Amtsfeuerwehrtag 2019 in HüsbyFeuer EFH in Esperstoft am 10.02.2020Lürschau 12.09.2020 - Treffen aller Wehren aus dem Amt Arensharde, anstelle des Amtsfeuerwehrtages.Bannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Rettungsgasse

 

Nicht nur für die Blockierung der Rettungsgasse gibt es Bußgelder. Generell müssen Verkehrsteilnehmer, die einem Einsatzwagen mit Blaulicht und Einsatzhorn keine freie Bahn verschaffen, mindestens mit einer Geldbuße von 240 Euro, 2 Punkten in FL und ein Monat Fahrverbot rechnen.  Welche Bußgelder können in Deutschland verhängt werden?

 

Tatbestand

Bußgeld

Punkte

Fahrverbot

Bei stockendem Verkehr auf einer Autobahn oder Außerortsstraße für die Durchfahrt von Polizei- oder Hilfsfahrzeugen keine vorschriftsmäßige Gasse gebildet

200 €

2

_

mit Behinderung

240 €

2

1 Monat

mit Gefährdung

280 €

2

1 Monat

mit Sachbeschädigung

320 €

2

1 Monat

 

Machen Sie bei Unfällen auf mehrspurigen Fahrbahnen die sogenannte Rettungsgasse frei. Sie ist für Fahrzeuge mit Blaulicht gedacht, die schnellstmöglich zum Unfallort vordringen müssen. Im Ernstfall rettet diese Gasse Leben. Sorgen Sie so für die freie Fahrt der Einsatzkräfte.

 

Warnwetter

Wetter

Kontakt

Amtswehrführung
oder

Amt Arensharde

Hauptstraße 41 

24887 Silberstedt
Telefon: 04626 - 96-0

Fax: 04626 - 96-96

 

Kontaktformular

 

 

 

Termine

Aktuelles
Feuerwehren Amt

Arensharde

 

 

mehr